El Calafate, El Chalten und die Berge

El Calafate, El Chalten und die Berge

Kurzüberblick: in El Calafate besuchen wir den Perito Moreno Gletscher, lernen eine super nette Werkstatt Crew kennen, bleiben in Summe fast 2 Wochen in der Gegend. Danach geht es weiter nach El Chalten wo wir den berühmten Fitz Roy bewundern. Auch in diesem Tal verbringen wir eine knappe Woche. Seit dem letzten Update sind wieder knappe 3 Wochen vergangen aber wir haben uns nur wenig Kilometer bewegt. Wir waren also am Lago Roca an einem schönen Campingplatz. Weil es so…

Weiterlesen Weiterlesen

Südliches Chile bis El Calafate

Südliches Chile bis El Calafate

Kurzüberblick: wir haben Sylvester in Tolhuin auf Feuerland gefeiert und sind dann weiter nordwärts gefahren. Bei Porvenir haben wir Feuerland verlassen und sind mit der Fähre nach Punta Arenas gefahren. Von dort ging es in den Torres del Paine Nationalpark und weiter nach El Calafate an den Perito Moreno Gletscher. In Tolhuin haben wir in den bereits bekannten Campingplatz eingecheckt. Hier haben wir mit weiteren vier Fahrzeugen (bzw. mit deren Besatzung) Sylvester gefeiert. Es gab eine schöne kleine rustikale Hütte,…

Weiterlesen Weiterlesen

San Julian – Ushuaia oder das Ende der Welt

San Julian – Ushuaia oder das Ende der Welt

Kurzüberblick: Halbfinale gewonnen. Von San Julian ging’s über Rio Gallegos nach Chile. Am selben Tag noch mit der Fähre nach Feuerland und dann wieder nach Argentinien rein. Immer südwärts. In Rio Grande schauen wir das WM Finale. Argentinien ist Weltmeister. Mit einem dreitägigen Zwischenstopp in Tolhuin gehts ans Ende der Welt „Ushuaia“. Das Halbfinale schauen wir mit der Besatzung von zwei anderen Fahrzeugen in einem tollen Restaurant. Aber eigentlich hätte das Restaurant zu – sie machen für uns 8 Leute…

Weiterlesen Weiterlesen

Valdes – San Julian

Valdes – San Julian

Kurzüberblick: Wir sind von Valdes weiter südwärts gezogen. Trelew begeistert uns mit Dinos, danach geht es lange Schotter an der Küste entlang bis wir in Comodoro Rivadavia kurz auf der RN3 fahren. Bei Caleta Olivia gehts hunderte Schotter-Kilometer ins Landesinnere und durch den „versteinerten Wald“ wieder auf die RN3. Hier düsen wir bis San Julian. Am letzen Tag auf Valdes haben wir eine deutsche Familie kennengelernt, die 3 Monate mit ihrem Mietwomo unterwegs sind. Sie haben ebenfalls zwei Kids und…

Weiterlesen Weiterlesen

San Antonio de Areco – Valdes

San Antonio de Areco – Valdes

Kurzüberblick: Wir fahren von San Antonio de Areco auf der RN5 zum Lago Epecuen. Mit einem Abstecher durch das „Gebirge“ Cerro Tres Picos gehts durch Bahia Blanca und schließlich auf der tollen Küstenstraße RP1 150km Schotter an diversen tierischen highlights vorbei und schließlich nach Valdes. Knapp zwei Wochen ist es her, dass wir unseren letzten ausführlichen Artikel geschrieben haben. Da das Telefon bzw. Internetnetz immer „dünner“ wird, nutzen wir zur Zeit auch den „offline Modus“ von Polarsteps um die Reise…

Weiterlesen Weiterlesen

Uruguay, Argentinien und Gauchos

Uruguay, Argentinien und Gauchos

Kurzüberblick: Die Etappe, die wir beschreiben führte uns von dem Paraiso Suizo, Uruguay nordwestlich an den zweiten Landgrenzübergang nach Argentinien Colon, von dort südwärts bis Zarate und schließlich nach San Antonio de Areco aufs Gauchofestival. Außerdem kurz die Erfahrungen zum Thema „Geldbeschaffung“ und “Gas fassen”.  Das Paraiso Suizo können wir als erste Anlaufstelle super empfehlen, toll gelegen, super Gastgeber und ein toller Austausch zu anderen Reisenden. Wir hatten dort bereits ein paar Tage mit dem Mietwagen und sind damit ostwärts…

Weiterlesen Weiterlesen

Wir sind wieder vollständig…!

Wir sind wieder vollständig…!

Am 26.10 war es soweit – wir haben von unserem Agenten die Nachricht bekommen, dass wir morgen um 13 Uhr zu ihm kommen sollen. Ich bin also morgens mit unserem Mietwagen in die Stadt gefahren, zuerst Mietwagen abgegeben und danach zum Büro des Agenten gelaufen. Hier haben sich dann Personen von 4 Fahrzeugen gesammelt. Es ging per Pedes in den Hafen und ab dann war ich super froh den Abwickelvorgang mit dem Agenten zu machen. Im ganzen Hafen kein einziges…

Weiterlesen Weiterlesen

Uruguay – wir sind da – como estas?

Uruguay – wir sind da – como estas?

Am 17.10 war es soweit, wir haben uns nach einer turbulenten Woche aus dem Allgäu verabschiedet und sind in München ins Flugzeug nach Barcelona gestiegen. Die erste Flugetappe mit den Kids! Es war mega – vor allem haben wir bei bestem Flugwetter eine gratis Alpentour bekommen und wir konnten die ganze Zeit aus dem Fenster schauen. Nach einem knapp 4 stündigen Aufenthalt ging es weiter auf die längste Etappe. Barcelona – Bogota, Kolumbien – 10 Stunden….Am Anfang war Emil noch…

Weiterlesen Weiterlesen

Bald gehts los…

Bald gehts los…

Nach unseren 150 Tagen und ca. 12500km durch Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland, Estland, Lettland, Litauen und Polen sind wir mir unserem Fahrzeug sehr zufrieden. Auch alle Familienmitglieder haben Lust auf viel mehr Reisen und Abenteuer. Aktuell (27.09-17.10.22) sind wir auf „Heimaturlaub“ bis am 17.10.22 unser Flieger nach Uruguay geht. Hier werden wir ca. erstmal 10 Tage Urlaub machen und auf unsere Feuerwehr warten. Von dort werden wir dann wieder berichten. Unser Fahrzeug steht aktuell auf der „Grande Buenos Aires“. Ihre…

Weiterlesen Weiterlesen

Zurück in good old Germany

Zurück in good old Germany

Zurück in Deutschland haben wir uns einen Termin und Ersatzteile organisiert, um die hinteren Blattfedern tauschen zu lassen. Wir ziehen den Hut vor DFF, die uns punktgenau und mit toller Kommunikation die nötigen Teile zur KFZ-Werkstatt Schilling in Eigenrieden geliefert haben. Dort hat alles Montag um 7:30 Uhr auf uns gewartet. Werkstattmeister und Mechaniker standen schon parat und dann ging’s los. „Unser“ Mechaniker hat bis 21 Uhr für uns gebuckelt und Flo durfte mit anpacken. Alle waren am Start bis…

Weiterlesen Weiterlesen