Wir sind endlich unterwegs

Wir sind endlich unterwegs

Wie geplant sind wir am 01.05.2022 auf unser (fast) zweijähriges Abenteuer aufgebrochen. Haus leer geräumt und vermietet – samt Katze ;-( und alle „wichtigen“ Dinge ins Auto geräumt. Nach endlosem planen, bauen und räumen sind wir langsam aus der „todolistenabhakphase“ draußen. Ganz verstanden, dass wir jetzt zwei Jahre unterwegs sind, haben wir alle aber auch noch nicht. Für alle Daheimgebliebenen also das erste, kurze Update.

Nach einem wirklich sehr emotionalem Abschied der Nachbarschaft sind wir am Sonntag 01.05.2022 losgefahren.

Danke an die Nachbarschaft !!! Wir werden euch vermissen…

Erster Stopp, kaum 10km von zuhause entfernt. Erstmal Mittagessen und „Flugzeuge schauen“ – Realisieren, dass wir unterwegs sind. Nach ein paar Metern haltern wir erneut an und checken für die erste Nacht auf einem „Landvergnügen“ ein. Sehr gepflegter, neuer Bauernhof und mega Stellplatz auf dem Weg Richtung Karlsruhe.

Es geht am nächsten Tag, also Montag, weiter. Wir besuchen noch das Marxzeller Museum und machen das erste Mal mit unserer Feuerwehr die Erfahrung, dass man uns auf einem „normalen“ Weißware Campingplatz nicht will – wir würden dort ja Flurschaden anrichten. Wir fahren also direkt weiter zu meinen Eltern und besuchen noch ein paar Freunde. Oma und Babsi genießen mit den Kids einen wundervollen Zootag während Papa und Opa „nur mal schnell die zwei letzten Schmiernippel“ abschmieren. Nach 5 Stunden zerlegen und Rostentfernerrei, Gewindeschneiden und Co ist das auch „schon“ erledigt! Danke für die Hilfe Opa 😉

Wir fahren weiter Richtung Schwarzwald – da wir so tolle Erfahrungen bereits mit den Stellplätzen von „Landvergnügen“ haben, waren wir auch hier wieder auf der Suche nach einer Bleibe und haben das erste mal mit unserem Dickschiff „gezirkelt“ und sind kleine Schotter Hauszufahrten im schönen Seitental gefahren. Aber Dank Funk und perfekter Beifahrerhilfe, alles easy ! Trotzdem ein neues Gefühl mit dem Frontlenker über den Abgrund zu drehen – man fühlt sich wie bei der „wilden Maus“. Belohnt wurden wir aber mit einer tollen Gastgeberin und einem Traum Blick. Soviel erstmal als kurzes Lebenszeichen von uns…Wir genießen und basteln Homepage weiter!

11 Gedanken zu „Wir sind endlich unterwegs

  1. Wir wünschen euch 4 wunderschöne Jahre im 4×4
    Und immer eine Handbreit “Wasser” unterm Kiel auf euren Wegen. Gottes Segen.
    Aus Gutach vom Gleis 2

  2. Schön, euch auf diese Weise ein bisschen mitzufolgen..

    Lasagne aus dem neuen Gasgrill-Backofen? 😉 😀
    Hat’s geklappt?
    Bin gespannt auf eure weiteren Blog-Beiträge … auch auf die Erfahrungen aus der Campingküche!

    Viel Spaß weiterhin!

    1. Ja genau mittlerweile haben wir Pizza und Lasagne gemacht im Omnia („Schleichwerbung“). Funktioniert so toll, dass Babsi ihre Kreativküche hier ein wenig festhalten wird….Grüße nach Bittenfeld

  3. Hallo Flori und ihr drei,
    Jetzt seid ihr schon fast eine Woche unterwegs. Bei mir läuft der Ausbau gerade zäh. Ich hoffe ich bin fertig wenn ihr wieder zurück kommt.

    Vielleicht kannst du deine Tour über eine Landkarte darstellen, dann kann die einheimische Community vielleicht Tips zur jeweiligen Gegend geben.

    Gute Reise.
    Marko

  4. Hallo ihr vier,
    Schön eure Route zu verfolgen. Danke für die tollen Fotos. Freut mich dass der Handrührer gut zu gebrauchen ist.
    VLG Oma und Opa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.